Keine Punkte im Spitzenspiel

22
November
2016

geschrieben von E H

Zum Spitzenspiel der Kreisligastaffel C4 empfing die SG Arminia am vergangenen Sonntag den Tabellenführer aus Rotbachtal-Strempt auf dem Aschenplatz am Schulzentrum Blankenheim. Als Unparteiischer fungierte an diesem Tag Manfred Beuel. Erst gegen 18 Uhr an diesem Nachholspieltag rollte der Spielball über die matschige Asche an der Gesamtschule vor den Augen der zahlreichen Zuschauer. Die Aufstellung der Arminia zeigte wiedermals Veränderungen im Vergleich zum vorherigen Spiel auf. Für seinen verhinderten Bruder hütete Dieter Hilgers das Tor, während Lukas Neuwaldt und Eric Müller ebenfalls wieder zurück in die Startelf kehrten. Der Spielbeginn war denkbar schlecht für die Heimelf. Bereits nach zwei Minuten ging der Gast durch einen Abstimmungsfehler zwischen Abwehr und Torwart in Führung. Zwei Minuten gespielt – 0:1 hinten. Diesem Rückstand lief die Arminia auch die gesamte erste Halbzeit hinterher. Beide Mannschaften egalisierten sich weitestgehend im Mittelfeld. Torwart Hilgers musste lediglich zwei Mal entschärfend eingreifen und verhinderte in bester Manier ein weiteres Tor für die Gäste. Nach Aussagen unserer treuen Zuschauer sahen viele den Ball nach einem gut getretenen Freistoß im Tor zappeln, welchen der Arminia-Keeper jedoch mit einer Parade aus der unteren Torecke kratzte. Mit der 0:1 Führung ging es für beide Teams in die Halbzeitpause. In Halbzeit zwei setzte sich das Bild aus der ersten Halbzeit fort. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und versuchten ein Tor für ihre Farben zu erzielen. Dies gelang allerdings nur wieder den kombinierten Gästen. Nach einer verunglückten Flanke in Minute 77 senkte sich der Ball über Torwart Hilgers ins lange Eck und die Gäste erhöhten somit auf 0:2. Damit war die Messe gelesen und auch das Aufbäumen des Arminia-Teams brachte nicht mehr den gewünschten Erfolg. Nach zwei unglücklichen Gegentoren gewinnt die SG aus Rotbachtal-Strempt im Nachholspiel und festigt damit verdient ihre Tabellenführung der Kreisligastaffel C4. Für die SG Arminia geht es damit in die verdiente Winterpause. Mit 25 Punkten aus acht Siegen, einem Remis und drei Niederlagen behalten die Schwarz-Weißen den Anschluss zur Tabellenspitze. Weiter geht es am 05. März 2017 mit dem Rückrundenauftakt bei der SG 92 II aus Hellenthal.

 

Aufstellung: Hilgers D. – Schwarz – Jentges – Meinen – Stupp (Hinzmann) – Müller – Neuwaldt- Klein – Mauel – Schmidt -Diallo (Schmitz)