Heimsieg am 3. Spieltag

04
September
2016

geschrieben von E H

Über den zweiten Sieg im zweiten Spiel konnte sich das das Team der SG Arminia Blankenheimerdorf am heutigen dritten Spieltag freuen. Als Gegner gastierte auf der Blankenheimerdörfer Sportanlage die TuS DJK Dreiborn II. Als Unparteiischer fungierte bei dem Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften Christian Nelles, da kein regulärer Spielleiter angesetzt war. Hierfür ein herzliches Dankeschön und ein Lob für die souveräne Leistung. Trainer Jentges konnte am heutigen Spieltag auf einen breiten Kader zurückgreifen. Erstmals nach seinem Auslandsaufenthalt war Nils Hanika wieder in der Startformation, außerdem gab Neuzugang Maxi Mauel heute sein Debut im Trikot der Schwarz-Weißen. Im Spielverlauf verbuchte die Heimmannschaft mehr Spielanteile für sich und präsentierte überzeugende Spielzüge über den zentral agierenden Lukas Neuwaldt. Diese wurden allerdings häufig nur ohne Torabschluss bis zum gegnerischen Strafraum getragen, so dass nichts Verwertbares verbucht werden konnte. Den ersten Grund zum Jubeln lieferte Stürmer Daniel Schmitz nach einer Ecke von Jonas Klein, als Schmitz per Kopf zum 1:0 vollstreckte. Bis zur Halbzeit blieb es bei diesem Spielstand. In Halbzeit zwei kam Martin Buchmann auf dem rechten Flügel für Nils Hanika zum Einsatz und sorgte für Betrieb. Die TuS aus Dreiborn erhöhte von nun an den Druck und attackierte die Schwarz-Weißen bereits früh in der eigenen Hälfte, so dass hieraus die ein oder andere Torchance entstand. Im Gegenzug erhöhte allerdings Jonas Klein zur 2:0 Führung in Minute 68. Der 2:1 Anschlusstreffer des Gastes resultierte aus einem langen Ball, bei dem die Arminia Defensive auf Abseitsstellung spielen wollte, Schiedsrichter Nelles jedoch richtigerweise den erwarteten Abseitspfiff verweigerte. So konnte die gegnerischen Stürmer fast unbedrängt zum Anschlusstreffer einnetzen. Den regulären Torabstand stellte anschließend Daniel Schmitz mit seinem dritten Saisontreffer wieder her. Anknüpfend ergaben sich weitere Großchancen, die hätten verwandelt werden müssen. Der gut parierende Gästekeeper Martin Lentzen verhinderte jedoch einen Ausbau des Spielstandes zu Gunsten der Heimmannschaft. Letztendlich ist der Heimsieg der Arminia vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse absolut verdient. Danke an unsere treuen Zuschauer. Weiter so Arminia!

 

Aufstellung  Hirschberg – Jentges – Freialdenhofen (Mauel) – Meinen – Hinzmann – Stupp – Neuwaldt – Hanika (Buchmann) – Klein – Schmitz – Schmidt (Sadiallou)