Knapper Sieg in Dreiborn

07
Mai
2017

geschrieben von E H

Nach dem 0:11 Auswärtssieg am vergangenen Spieltag bei der Zweitvertretung des SV Sistig-Krekel kam das Team der SG Arminia am vergangenen Freitag zu einem knappen 0:1 Auswärtssieg bei der DJK Dreiborn II. Unter der Leitung des Unparteiischen Rene Kurzok (Tus Mechernich) begann die Partie auf dem Rasenplatz im Schleidener Höhenort. Für den verhinderten Arminia-Keeper Markus Hilgers hütete Fabian Hammes das Tor der Schwarz-Weißen, während die sonstige Mannschaftsaufstellung  keine wesentlichen Veränderung zum vorherigen Spieltag aufwies. Klare Vorgabe von Spielertrainer Jentges war es an den Erfolg aus dem vorherigen Spiel anzuknüpfen, um die Tuchfühlung zur Spitze der Tabelle zu halten. Dies zeigte sich jedoch zunächst schwieriger als gedacht. Das Team aus Dreiborn verteidigte kompakt und ermöglichte dem Team aus Blankenheimerdorf keine nennenswerten Torchancen. Es dauerte bis zur 38. Minute ehe Stürmer Daniel Schmidt mit seinem 18. Saisontreffer für die SG Arminia zur Führung einnetzte. Dies sollte auch für den restlichen Spielverlauf der einzige Höhepunkt gewesen sein, da auch in Halbzeit zwei Tore und Torchancen Mangelware waren. Auch die Einwechsleungen von Dominik Heiyng, Martin Buchmann und Cedric Schumacher sollten hierdran nichts mehr ändern. Damit trennen sich die SG Arminia und die DJK Dreiborn II mit einem knappen 0:1 zu Gunsten der Gäste aus Blankenheimerdorf. In der Tabelle rangiert die SG Arminia damit jetzt auf Platz drei hinter dem Aufstiegsfavoriten Rotbachtal/Strempt und der SG aus Bronsfeld/ Oberhausen. Die Partie gegen Dahlem/ Schmidtheim am heutigen 23. Spieltag wurde von Seiten der Gäste abgesagt. Die SG Arminia kommt somit kampflos zu drei Punkten, bevor am kommenden Sonntag die SG Oleftal II im Rahmen der Einweihung unseres neuen Kunstrasenfeldes in Blankenheimerdorf gastiert.

 

Aufstellung Hammes  – Jentges – Schwarz – Hinzmann – Stupp – Müller – Neuwaldt (Heiyng) – Klein – Hanika (Buchmann) – Schmidt (Schumacher) – Schmitz