Schulung für Jugendtrainer

19
Mai
2015

geschrieben von E H

Zu einer gemeinsamen Schulung für Trainer im Jugendfussball haben sich am 18.Mai diesen Jahres insgesamt 17 Jugendtrainer hiesiger Vereine auf der Sportanlage Blankenheimerdorf getroffen. Klaus Hellenthal von der SG Oberahr-Lommersdorf hatte federführend die Organisation dieser Schulungsveranstaltung übernommen und als Referenten Wilfried Brackhagen vom Fussballkreis Euskirchen gewinnen können.

 

In der dreistündigen Veranstaltung wurden neben theoretischem auch praktisches Wissen aus dem Bereich des Jugendfussballes vermittelt. Nach einer kurzen Begrüßung im Vereinsheim Blankenheimerdorf erfolgte der praktische Teil auf dem angrenzenden Sportplatz. Der Schwerpunkt hierbei lag auf der Vorstellung verschiedener Trainingsinhalte für Mannschaften der Altersklassen Bambini bis C-Jugend. Hierbei hatten die Jugendtrainer die Gelegenheit neue Inhalte und Übungen kennenzulernen und auch aktiv auszuprobieren, beginnend bei Aufwärmübungen bis hin zum abschließenden Trainingsspiel. Besonders dieser praktische Teil der Schulungsveranstaltung stieß bei den Teilnehmern auf reges Interesse, da man sich hier viele Anregungen für die eigene Trainingsarbeit  abgucken konnte. Zum Abschluss der Schulung erfolgte ein theoretischer Teil, in dem allgemeine Grundlagen des Jugendfussballs und dessen Herausforderungen mit Blick auf das vielfältige Freizeitangebot für Kinder sowie gesellschaftliche Veränderungen thematisiert wurden. Ein Dank gilt abschließend Klaus Hellenthal für die Organisation dieser Veranstaltung sowie dem Referenten Wilfried Brackhagen für die rundum gelungene Schulung für Jugendtrainer.

 

Die Teilnehmer der Schulung: Mario Thur, Pascal Mertens, Walter Hein, Marco Schnichels, Guido Haep (SG Dahlem-Schmidtheim), Marion Freyaldenhoven, Frank Pesch, Johannes Fahling (SV Berk), Klaus Hellenthal, Tim Hettenhausen, Andreas Weingartz, Arno Graff, Timo Caspers, Andreas Hellenthal, Niklas Hirschberg, Georg Mies, Elmar Heck ( SG Oberahr-Lommersdorf / Blankenheimerdorf / Dollendorf-Ripsdorf)