Unser Projekt

Seit dem Jahr 2012 wird das Doppelspielfeld auf der Tennisanlage unseres Vereines nicht mehr genutzt. Um dem weiteren Verfall entgegenzuwirken und zudem die sportliche Infrastruktur für den Vereinssport zu attraktiveren, wurde im vergangenen Jahr ein Förderantrag an die Gemeinde Blankenheim gestellt, um einen Umbau des Spielfeldes in ein Multifunktionsfeld mit Kunstrasenbelag aus Mitteln der Sportpauschale zu verwirklichen. Dieser Antrag wurde letztendlich dankenswerter Weise durch die politischen Vertreter in unserer Gemeinde genehmigt, so dass nach der Planungsphase im Februar 2016 mit den ersten Baumaßnahmen begonnen werden kann. Rund um die Tennisanlage wird zunächst der Baum- und Grünbewuchs zurückgeschnitten um im nächsten Schritt den baulichen Untergrund für das neue Spielfeld auf den alten Tennisaschenplätzen herzurichten. Insgesamt werden die ehrenamtlichen Helfer mehr als 1.000 Stunden in ihr neues Spielfeld investieren. Lediglich die Installation des modernen Kunstrasenbelages auf einer Fläche von 1.400 qm wird von einer Fachfirma durchgeführt. Alle übrigen Arbeiten, hierzu zählen u.a. auch Pflasterarbeiten sowie die Installation einer Flutlichtanlage, werden in ehrenamtlicher Regie vollzogen.

 

 

Unterstützen können Sie unser Projekt durch eine Platzpatenschaft. Für einen Betrag von 10,- € erwerben Sie –egal ob Unternehmer oder Privatperson- symbolisch einen Quadratmeter Kunstrasen auf unserer neuen Sportanlage. Jeder Unterstützer wird dabei auf einer großen Spendentafel an unserer Sportanlage verewigt.