Vierter Sieg im vierten Spiel

20
September
2016

geschrieben von E H

Den vierten Sieg im vierten Spiel konnte das Team der SG Arminia Blankenheimerdorf am vergangenen Spieltag einfahren. Als Gast war die DJK Herhahn-Morsbach auf dem heimischen Rasenplatz zugegen. Da wie mittlerweile üblich kein offizieller Spielleiter angesetzt war, übernahm Sven Poensgen die Aufgabe des Unparteiischen und bat beide Mannschaften pünktlich um 15:00 Uhr Blankenheimerdörfer Ortszeit zum Mittelpunkt. Im Vergleich zur Vorwoche ging das Team der Arminia kaum verändert in das Spiel, lediglich Lukas Neuwaldt laboriert derzeit an einer Muskelverletzung und musste passen. Zudem stand wieder Niklas Hirschberg zwischen den Pfosten der Schwarz-Weißen, nachdem in der vergangenen Woche Markus Hilgers das Gehäuse gehütet hatte. Die Spielanteile in Halbzeit eins lagen ganz klar bei der Heimmannschaft. Bälle wurden sich im Mittelfeld erkämpft und dann bis zum gegnerischen Strafraum gefällig nach vorne gespielt. Weiter als bis zum Strafraum reichten die meisten Aktionen jedoch nicht, so dass Tore bis dato Fehlanzeige waren. Zum schmeichelhaften 1:0 Halbzeitstand verwandelte Daniel Schmidt einen an Fabian Hammes verwirkten Strafstoß.
 
In der Halbzeitpause fand Trainer Jentges klare Worte für die bisherige Leistung. Diese Worte zeigten anscheinend Wirkung. Routinier Daniel Schmitz erhöhte innerhalb der Minuten 47 bis 52 mit einem lupenreinen Hattrick zur 4:0 Führung für sein Team. Der Ball lief in den eigenen Reihen nun flüssiger und von Seiten des Gegners kam kaum noch Gegenwehr. Keeper Hirschberg verlebte daher eine eher ruhige zweite Halbzeit, in der er kaum noch entschärfend in das Spielgeschehen eingreifen musste. Auf der Gegenseite erarbeiteten sich die Einheimischen Chance um Chance, jedoch konnten auch 100%ige Torchancen nicht genutzt werden. Mehrmals scheiterte dabei Florian Stupp mit guten Distanzschüssen am Keeper aus Herhahn. Der eingewechselte Dominik Heiyng erhöhte letztendlich zum 5:0 Endstand für sein Team. Insgesamt ein verdienter Erfolg für die Arminia aus Blankenheimerdorf, auch wenn das Ergebnis in Anbetracht der zahlreichen Torchancen zu gering ausfiel. In der kommenden Woche steht das Lokalderby gegen die DJK Mülheim an, bei der es zu einer ersten Standortbestimmung im oberen Tabellenfeld kommen wird. Anstoß ist um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz Mülheim. Auf geht´s Arminia!

 

Unglücklicherweise prallte Eric Müller während des Spiels in der Luft mit seinem eigenen Mitspieler zusammen und zog sich hierbei einen Bruch des Schlüsselbeines zu. Auf diesem Wege – Gute Besserung Eric!

 

 

Auftstellung  Hirschberg – Jentges – Schwarz – Mauel – Hinzmann – Stupp – Buchmann – Müller (Hammes) – Klein – Schmidt (Hanika) – Schmitz (Heiyng)