Epochen des Tanzes

Am Sonntag, 16.12.2012 nahmen sieben Mädchen und ein Junge des Tanz- und Theaterprojekt der SG Arminia Blankenheimerdorf unter der Leitung von Anja Leitner ihre Gäste mit auf eine spannende Zeitreise. Der Einladung folgten nicht nur die Eltern und Familien der tanzenden Kinder, sondern auch Freunde und Gäste aus dem Dorf. Seit September 2012 probten die Mädchen und Jungen und stellten eine nach nur 10 Übungsstunden tolle Show mit acht Tänzen zusammen. Den Anfang machten Neandertaler in Fellen, die mit einem lauten „Yappadappadu“ auf die Bühne sprangen und zum Soundtrack der „Flintstones“ ihre selbstgebastelten Keulen schwangen. Es folgten ein Barock-Tanz und ein Charleston mit komplexer Choreographie. Beim Rock´n Roll sprang der Funke zum Publikum über, welches begeistert klatschte und die selbst ausgedachten Hebungen und Würfe der Kinder bejubelte. In Anschluss zeigten Vanessa Engels und Marco Heinen einen kurzen Ausschnitt aus einer Breakdance-Choreographie, die sie sich selbst ausgedacht hatten.

 

 

Bei YMCA, Saturday Night und Macarena hörte man dann sogar viele Zuschauer mitsingen und sicherlich erinnerten sich einige an ihre Tanz- und Teenie-Zeit. Den Abschluss machten dann der Song „Nossa“ für die heutige Zeit und eine Choreographie, wie sich die Kinder Tanz im Jahr 2042 vorstellten. Mit eigens kreierten Computerköpfen aus Kartons auf dem Kopf bewegten sich die Kinder starr auf der Bühne, bis Vanessa den Computerkopf herunter riss und fragte: „Wollt ihr das wirklich?“ Das Publikum antwortete mit „Nein“ und die Kinder sangen zum Abschluss, was sie wirklich wollten: WE WILL ROCK YOU! Nach einer gelungenen Show und einer Rock´n Roll-Zugabe erhielten die Kinder noch kleine „süße“ Tütchen durch die Tanzleitung Anja Leitner. Außerdem überreichte Helmut Poensgen einen Umschlag mit einer Spende für eine kleine Weihnachtsfeier mit den Kindern (diese ist aus zeitlichen Gründen für das neue Jahr geplant). Ein neues Projekt ist auch schon geplant: Am Mittwoch, 09. Januar 2013 können sich Kinder im Alter von 5-14 Jahren von 16-17 Uhr im Gemeinschaftsraum am DRK-Kindergarten „Rasselbande“, Nürburgstraße 44, Blankenheimerdorf, über das Projekt „Musical“ informieren. „Ich danke allen Helfern im Hintergrund, alle Eltern, die so fleißig Kuchen spendeten, allen Besuchern und besonders den Kindern, die diese Aufführung zu etwas ganz Besonderem gemacht haben“, so Anja Leitner.